Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Lindy Hume

Lindy Hume ist eine weltweit bekannte australische Regisseurin und Intendantin. Sie wurde 1961 in Sydney geboren.

Mit 16 Jahren verließ sie die Schule, um an der Australian Opera eine künstlerische Karriere als Tänzerin zu verfolgen. Mit 18 Jahren wandte sie sich der Choreographie und Regie zu und arbeitete zunächt 8 Jahre als Assistentin, bevor sie ihre erste eigene Choreographie auf die Bühne brachte. Später erhielt Lindy Hume ein Australia Council Theatre Board Fellowship und schloss mit dem Diplom in Arts Administration (Kulturmanagement) an der University of South Australia ab.

Von 1992 bis 1996 war sie die erste künstlerische Leiterin der West Australian Opera sowie von 1996 bis 2001 Intendantin der Victoria State Opera und der OzOpera in Melbourne. Zum Schwerpunkt des Hauses machte sie Touren ins riesige australische Hinterland, die „Outbacks“. Mit ihrer Operntruppe aus etwa 30 Leuten plus Requisiten reiste sie viele Tausende Kilometer im Bus, Zug oder Flugzeug, um in Turnhallen, Scheunen, Zirkuszelten und ab und zu auch in echten Theatern zu spielen. Im Jahr 2007 wurde ihr für diesen Beitrag zum kulturellen Leben der Region von der University of Western Australia die Ehrendoktorwürde verliehen.

Von 2004 bis 2007 war Lindy Hume künstlerische Leiterin des Perth International Arts Festivals und von 2010 bis 2012 künstlerische Leiterin des Sydney Festivals.

Inzwischen ist sie bei ihrer Arbeit mit der Oper nach eigener Aussage so viel in der Welt herumgekommen, dass sie sich selbst als eine Reisende der Oper bezeichnet. Ihr Lebensmotto lautet sinngemäß: Das Leben ist kurz – mach, was dir gefällt und verbringe Zeit mit Menschen, die du liebst.

Inszenierungen (Auswahl)
2000 – Radamisto von Georg Friedrich Händel am Opernhaus Halle
2007 – The Love of the Nightingale von Richard Mills am His Majesty’s Theatre in Perth (Uraufführung)
2013 – La Bohme von Giacomo Puccini an der Staatsoper Berlin
2014 – Don Pasquale von Gaetano Donizetti an der Oper Leipzig (Rezension)
2014 – Rigoletto von Giuseppe Verdi an der Oper Brisbane

Comments are closed.